Wappen

Schriftgrößen

aAaAaA

Heichebrögger Bößchen

  • 5 mittelgroße Kartoffeln schälen, vierteln und im Salzwasser kochen.
  • Die heißen Kartoffeln durch Kartoffelpresse drücken, richtig auskühlen lassen und die Masse mit Salz gut bestreuen.
  • 10 große Kartoffeln schälen, mit der Kartoffelreibe, die rohen Kartoffeln in separate Schüssel reiben.
  • Rohe Kartoffelmasse in ein reißfesten sauberen Küchenhandtuch geben und fest ausdrücken.
  • Die ausgedrückte rohe trockene Kartoffelmasse zur gekochten Kartoffelmasse geben.
  • Kartoffelbrühe so lange stehen lassen bis sich die Kartoffelstärke abgesetzt hat.
  • Wasser der Kartoffelbrühe langsam abschütten und die Kartoffelstärke zu der gekochten Kartoffelmasse geben.
  • 2 rohe Eier, ca. 4 Essl. Kartoffelmehl aus der Packung, Muskat und etwas Fondor hinzufügen.
  • Alles gut miteinander vermengen.
  • Tischtennisgröße Bällchen formen, in kochendem Salzwasser aufkochen lassen und ca. 15 - 20 Minuten ziehen lassen.
  • Dazu Zwiebelsahnesoße
  • 4 Zwiebel schälen und in mittelgroße Würfel schneiden.
  • In Margarine glässig dünsten.
  • 2-3 p Sahne dazu mit etwas Salz, grober Pfeffer und Fondor.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Essen!